DIEPHILS

Ohne Rücksicht auf Verluste und Ansehen spielen die vier Berliner seit 1996 eine laute, schnelle und zuweilen begeisterungfähige Art von Musik, die von einigen als Punk und von den anderen als Pussypoprock bezeichnet wird. Nach Entdeckung des vierten Akkords bescheinigen ihnen einige wagemutige Rocktheologen eine stetige Weiterentwicklung ihres Sounds, sie wurden aber auch schon in jüngster Zeit unter der Kategorie Hardcore geführt. Seltsam, aber so steht es geschrieben; die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen.
Getreu dem Motto:

Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten.

DIEPHILS sind:

Pätzy - Gitarre
Robert - Bass
Derstäffi - Gesang/Gitarre
Tom - Schlagzeug